Natürliches Antibiotikum: Beseitigen Sie alle Harnwegs- und Niereninfektionen, die Füße schwellen nicht mehr an!

Wenn Sie schon einmal eine Harnwegsinfektion hatten, dann wissen Sie, wie schmerzhaft und unangenehm es ist. Es zwingt Sie, oft auf die Toilette zu gehen, während das Wasserlassen sehr schmerzhaft wird.

Heute zeigen wir Ihnen das hervorragende Naturheilmittel, das Ihnen hilft, Harnwegsinfekte schnell und effizient zu lösen.

Dieses natürliche Antibiotikum ist sehr gut heilbar und eine Linderung wird nach der ersten Runde erreicht.

So bereiten Sie das Naturheilmittel gegen Harnwegsinfekte zu.

Zutaten: 200 ml Olivenöl, 250 g Honig, 250 g Zitrone, 250 g Petersilienwurzel.

Anleitung: Petersilienwurzeln und geschälte Zitrone sollten fein gehackt werden, dann alle Zutaten, einschließlich Honig und Olivenöl, im Mixer mischen. Sie erhalten eine schleimige Masse, die Sie in einer Glasverpackung im Kühlschrank aufbewahren sollten.

Hinweis: Es ist gut, von geprüften Imkern mit Honig versorgt zu werden, die Zitrone sollte jedoch ungeeignet sein.

Wenn Sie die Zitrone noch im Laden kaufen, lassen Sie sie in kaltem Wasser stehen, dem Sie etwas Backpulver hinzufügen. Dann gut ausspülen. Petersilienwurzeln sollten auch gut gewaschen werden.

Nächster Tipp: Petersilientee trinken.

Petersilie wirkt harntreibend, außer dass dieses Getränk erfrischend ist und den Heilungsprozess beschleunigt.

Um eine Harnwegsinfektion zu lindern oder zu verhindern, sollten Sie Petersilientee trinken. Nehmen Sie einen Esslöffel Petersilienwurzel und gießen Sie 2,5 dl Wasser hinein.

5 – 6 Minuten kochen, dann mit einem Deckel abdecken, abkühlen und nach dem Abkühlen abtropfen lassen. Trinken Sie dreimal aus 1 Tasse.

Petersilie ist auch ein ausgezeichnetes Mittel gegen Schwellungen der Füße und nützlich zur Gewichtsreduktion.

Ads