angaben

2 ZKB; 60 qm; kalt 485€ (8,08€/qm) + Küche: 70€ + Stellplatz 30€ = 585€ Nettomiete; NK 150€; warm 735€; Provisionsfrei.

 

BESICHTIGUNG: Nach Einreichung der vollständigen Selbstauskünfte

Digitale Vorab-Besichtigung via Wohnungsvideo:
https://youtu.be/e6SMSeoi9SE

Siehe Google Docs via Kurz-Link:

 

c*u*t*t*.*l*y/SKW1-2ZKB-DG-Expose

c*u*t*t*.*l*y/Mieter-Selbstauskunft-Dokumente

bonify.de/mieterauskunft

 

Standort: Stift-Keppel-Weg 1, 57271 Nordrhein-Westfalen – Hilchenbach

 

Wohnungstyp: Dachgeschoss

Etage: 3 von 3

Wohnfläche ca.: 60qm

Bezugsfrei ab: sofort

Zimmer: 2

Schlafzimmer: 1

Badezimmer: 1

 

 

Kosten

 

Kaltmiete: 485

Stellplatz: 30

Einbauküche: 70

Nebenkosten : 150

Heizkosten: separat

Gesamtmiete: 735

Kaution: 3 MM = 1755

 

 

Bausubstanz & Energieausweis

 

Baujahr: 1992

Letzte Modernisierung/ Sanierung: 2020

Objektzustand: Modernisiert

Qualität der Ausstattung: Gehoben

Heizungsart: Etagenheizung

Wesentliche Energieträger: Gas

Energieausweis: liegt zur Besichtigung vor

 

 

Objektbeschreibung

 

Ergreifen Sie jetzt die kurzfristige Chance zu einem schöneren Wohngefühl:

 

Diese frisch renovierte, großräumige Dachgeschoss-Wohnung mit allem Komfort einer angenehm ruhigen Zentral-Lage – inklusive einer neuwertigen, hochqualitativen Wohnzimmerküche – ist aktuell wieder verfügbar.

Genießen Sie es in warmem Echtholzambiente modern zu Wohnen und zu Entspannen.

Die hier angebotene, gemütlich helle Wohnung verfügt über 2 Zimmer, 1 Küche, 1 Bad und 1 Abstellraum. So bietet sie reichlich Platz für 1-3 Bewohner.

Besonders komfortabel lässt sich das riesige Wohn-/Esszimmer gestalten, aus welchem Sie den kleinen sonnigen Balkon betreten können, der zum morgendlich erfrischenden Kaffee-/Teegenuss einlädt.

Über den langen Flur erreichen Sie das geräumige Schlafzimmer, das hell geflieste Bad sowie den zentral gelegenen Abstellraum. Dieser befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Wohnzimmer.

Das Kochen macht in der modernen Küche besonders viel Spaß und durch die Wohnküche findet das Leben vor allem innerhalb dieses riesigen Wohnraums in leichter Wohlfühlatmosphäre statt. Für ein Mietobjekt ist solch ein hochwertiges Lebensgefühl äußerst selten zu finden.

Die gesamte Wohnung wurde frisch renoviert, das Bad modern saniert und der Parkettboden sowie die Echtholztüren in den Wohnräumen wurden professionell aufbereitet und neu versiegelt. Dank der neu installierten Therme lässt sich besonders energiesparend Heizen und über das wärmeregulierende Thermostat im Flur fernsteuern, sodass Sie sich Ihre ideale Raumtemperatur ganz nach Ihren Wünschen individuell einstellen können.

Eine solch geschmackvoll hochwertige Ausstattung ist wahrlich rar.

Die Wände und Decken/Schrägen wurden bereits gänzlich weiß gestrichen, sodass Sie selbst keinerlei Arbeiten mehr zu erledigen hätten.

Das Objekt wird alsbald mit einem neuen Hausmeisterservice samt Flurreinigung ausgestattet und wird mit einer Verwaltung bewirtschaftet, so dass die Mieter selbst keine Außenpflegedienste und dergleichen zu erfüllen haben.

Fühlen Sie sich von diesem attraktiven Angebot angesprochen?

Dann kontaktieren Sie uns gerne zwecks Vereinbarung einer Wohnungsbesichtigung.

 

 

Ausstattung

 

– moderne Einbauküche

– Tageslichtbad mit Dusche

– Etagenheizung mit Fernsteuermodul im Flur

– neu versiegelter Parkettboden sowie Echtholztüren in allen Wohnräumen

– Satellitenanlage

– Internetleitung mit bis zu 250 (Up) / 40 (Down) MBit möglich (laut Vergleichsportal)

– Gegensprechanlage mit Türöffner

– Balkon

 

 

Lage

 

Hilchenbach-Allenbach Ortsmitte.

Zentrum des Luftkurorts Hilchenbach nur 2,5km entfernt

Breitenbachtalsperre nur 1km entfernt

Gute Verkehrsanbindung in alle Richtungen

(inkl. ÖPNV; z.B. Bahnhaltestelle nur 500m entfernt)

Gute Infrastruktur

 

 

Sonstiges

 

Gesucht wird eine solvente, selbst zahlende sowie ruhige Mieterschaft.

Beachten Sie bitte, dass die Wohnung aufgrund ihres Zuschnittes maximal für einen 3-Personenhaushalt (Kleinkind inklusive) geeignet ist, da das Schlafzimmer noch Platz für ein weiteres kleines Kinderbett bietet.

Sämtliche Angaben beruhen auf Eigentümerinformationen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Aktuelle Schufa-Selbstauskunft sowie Vorvermieterbescheinigung in jedem Falle erbeten.

Das Haus wird verwaltet. Sämtliche verbrauchsabhängigen Betriebskosten werden verursachergerecht abgerechnet. Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin – wir freuen uns auf Sie!

 

Hinweis: Aufgrund des aktuellen Anlasses gelten die AHA-Regeln zum Schutz vor Infektionen auch während der Besichtigungen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis für die Umstände, die durch die Umsetzung bestehender Maßnahmen entstehen könnten (z.B. Tragen einer Maske, Einhaltung von Personenabständen, etc.)

Source: https://www.markt.de/feed.htm

Angst, Beengtheit und wirtschaftliche Sorgen – die Coronakrise war und ist für fast alle Menschen belastend. Auch viele Paare stellt diese Ausnahmesituation auf die Probe. Eine britische Studie liefert erste Erkenntnisse, wie die meisten sie bewältigen.

Egal ob Single oder in einer Beziehung, jung oder alt, mit Kindern oder ohne – Corona hat unser aller Leben verändert. Wir alle mussten uns an neue, ungewohnte Umstände anpassen, extreme Gefühle bewältigen und kreative Wege finden, um mit der Situation umzugehen. Sicherlich haben insbesondere die Maßnahmen, die zur Eindämmung der Pandemie beschlossen wurden, einige Gruppen härter getroffen als andere. Doch eine Krise war und ist Corona wohl für nahezu jeden.

Was macht Corona mit der Partnerschaft?

Schon zu Beginn des ersten europaweiten Lockdowns war abzusehen, dass diese Ausnahmesituation auch Beziehungen auf die Probe stellen wird. Plötzlich waren zahlreiche Paare gezwungen, auf engem Raum viel Zeit miteinander zu verbringen. Zusammen arbeiten, zusammen wohnen, zusammen die Nerven bewahren. Einige konnten sich demgegenüber monatelang nicht sehen, da sie in getrennten Haushalten leben. Und bei vielen verursachte die Krise Existenzängste und wirtschaftliche Nöte, die eine zusätzliche Belastung darstellten.

Bereits im Juni zeichnete sich ab, dass die Scheidungsrate in Deutschland im Coronajahr 2020 voraussichtlich höher ausfallen wird als in anderen Jahren (mehr dazu erfährst du in unserem Artikel “Corona und die Liebe“). Doch das heißt nicht, dass die meisten oder auch nur viele Beziehungen an dieser Krise zerbrochen sind. Wie eine britische Studie der “Marriage Foundation” nahelegt, hat sie tatsächlich sogar mehr Paare enger zusammengeschweißt als auseinander gebracht.

Studie: Mehr Paare zusammen- als auseinandergebracht

Knapp 2.600 Paare mit Kindern wurden im Rahmen dieser Studie über die Entwicklung ihrer Partnerschaft in Zeiten von Corona und Lockdown befragt. Während rund zehn Prozent der Testpersonen angaben, ihre Beziehung habe sich verschlechtert, berichteten 20 Prozent und damit doppelt so viele, ihre Bindung sei stärker geworden und ihr Zusammenleben besser. Außerdem dachten laut dieser Studie nach dem ersten Lockdown weniger der Befragten über eine Scheidung nach als vor dem Lockdown.

“Covid hat uns zu zahlreichen falschen Prognosen verleitet, eine davon war die explodierenden Scheidungszahlen”, sagte der Gründer der “Marriage Foundation” gegenüber “Sunday Times”. “Insgesamt sind viele Ehen im Lockdown eher aufgeblüht dank der Quality Time, die Paare miteinander verbringen konnten ohne den Stress, der etwa durch das ständige Pendeln zur Arbeit oder die Arbeit im Büro entsteht.”

Ob es wirklich an der Quality Time liegt, lassen wir mal dahingestellt. Vielleicht haben viele Paare in der Krisensituation auch einfach gemerkt, was sie an ihrem Schatz haben und dass sie sich aufeinander verlassen können. Schließlich erkennt man in einer Krise am besten, ob es wahre Liebe ist, die zwei Menschen verbindet, oder etwas anderes. Und so lässt sich der Effekt von Corona sowohl für diejenigen, deren Beziehungen zerbrochen sind, als auch für all die, die sich ihrem Schatz nun näher fühlen als je zuvor, wohl am besten folgendermaßen zusammenfassen: Die Pandemie hat sehr vielen Paaren offenbar Klarheit gebracht.

Source: https://www.brigitte.de

Nestfarne sind tropische Pflanzen und bestechen als Zimmerpflanze mit ihrem üppigen Wachstum und ihren großen Blättern, die laufend auch unabhängig von der Jahreszeit neu gebildet werden und sich innerhalb weniger Tage “entrollen”, siehe 2. Foto. Ich gebe den auf dem 1. Foto im Vordergrund abgebildeten grossen Nestfarn in Hydrokultur ab:

Er ist ca 50 cm hoch ( o h n e Topf gemessen)
die Blätter sind bis zu 60 cm lang
der obere Durchmesser der ganzen Pflanze beträgt ca 80 cm
der Pflanzeinsatz ist ca 19 cm hoch und 22 cm im Durchmesser.
Dieser Farn ist in einem eigenen Pflanzeinsatz kultiviert und kann daher problemlos dem Bodenkübel entnommen werden.
Wegen der Größe des Farns möchte ich ihm einen Paketversand ersparen, Sie sollten ihn also am besten selbst abholen.
Auf Wunsch kann aber auch der ganze Bodenkübel (3. Foto) erworben werden, dann jedoch mit nur einem Teil der Pflanzen, die fast alle jeweils in einem eigenen Topf kultivert sind. – Bei Interesse bitte anfragen, ich mache dann gern weitere Angaben.

Privater Verkauf, daher ohne Garantie oder Gewährleistung.

Source: New feed

Ads