belastet

Liebe ist die Antwort auf alle Fragen? Nicht ganz. Sie stellt auch ziemlich viele. Psychologe und Paartherapeut Oskar Holzberg beantwortet sie alle.

Er will keinen Sex mehr. Ich schon – und jetzt?

Sexualität ist kein Geysir. Was ist los, wenn (sexuell) nichts mehr los ist?

Wunderbar, diese Frage! Es könnte auch umgekehrt sein, aber hier ist es mal der Mann, dem die Lust vergangen ist. Hat ihn die Lust wirklich verlassen? Oder nur die Lust auf seine Partnerin?

Dass uns das Begehren zeitweise vollständig verloren geht, ist nicht verwunderlich. Es wäre eher verwunderlich, wenn es nicht so wäre. Stimmungen schwanken, Wünsche verändern sich, wir haben nicht immer den gleichen Appetit. Doch der Rückzug des Partners, der Partnerin aus dem Sex wirkt so bedrohlich, weil wir Sexualität immer noch hauptsächlich als Trieb betrachten. Denn was können wir schon tun, wenn ein Trieb erloschen ist?

Verstehen wir dagegen Sexualität als eine uns gegebene Möglichkeit des Lebens und Erlebens, dann ist Sex ein Teil der Kommunikation in einer Partnerschaft. Dann geht es nicht darum, den Sex im Erste-Hilfe-Lust-Kurs wiederzubeleben. Dann hilft keine reizende Reizwäsche, kein erotischer Soundtrack und kein aphrodisierender Kräutersalat. Anders gesagt: Unsere Sexualität ist kein Geysir. In den warfen die Isländer*innen früher ein Stück Seife, und was vorher nur unterirdisch brodelte, schoss dann heiß empor. Mittlerweile ist das verboten. Und wir sollten so auch nicht mehr über Sexualität denken.

Sexualität in der Liebesbeziehung ist die unmittelbarste, intimste und möglicherweise intensivste Form der Begegnung. Sobald nur noch eine*r von beiden daran interessiert scheint, haben wir einen Konflikt, der sich nicht verdrängen lässt. Und wir haben eine Geschichte, die dahin geführt hat. Die gilt es zu verstehen.

Neu in den Partner verlieben: Oskar Holzberg

Oskar Holzberg, 67, berät seit über 20 Jahren in seiner Hamburger Praxis Paare und ist seit über 30 Jahren verheiratet. Sein aktuelles Buch heißt “Neue Schlüsselsätze der Liebe” (240 S., 11 Euro, DuMont).
© Ilona HabbenWar die sexuelle Anziehung ohnehin nie besonders stark? Und das entpuppt sich jetzt erst? Theoretisch möglich. Doch für die meisten Paare gilt dies nicht, denn wir lassen uns ja im Allgemeinen auf Beziehungen gar nicht weiter ein, die uns sexuell nicht beglücken. Ein Rückzug aus der gemeinsamen Sexualität hat also Gründe. Eine geheim gehaltene Affäre ist es selten, oft beleben sexuelle Affären sogar das Sexleben des Paares. Vielleicht ist der Sex nicht mehr befriedend; erotische Wünsche und Unzufriedenheit werden zurückgehalten, aus Angst, den Partner zu verlieren. In dem Fall haben nicht geäußerte Scham und Versagensängste zum Rückzug aus dem Sex geführt. Doch die meisten Sex-Killer haben mit Sexualität wenig zu tun.

Jedes Thema, jeder Konflikt, der auf der Seele liegt, belastet die intime, verletzliche Paarsexualität. Verletzungen durch Flirts und Affären, ständige Entwertungen, sich dominiert oder nicht verstanden fühlen, ungeklärte Themen von Macht, Einfluss oder Ungerechtigkeit, gebrochene Versprechen. Das “Nein” zum Sex ist häufig ein machtvoller, unbewusster Versuch, den Partner zu erreichen. Sex ist ein wunderbares Erleben. In der Partnerschaft ist es die Möglichkeit einer tiefen Verbindung, die die ganze Klaviatur unserer Gefühle zum Klingen bringt. Wenn einer nicht mehr mitspielt, dann hat er seine Gründe. Ob er sie selbst kennt oder nicht: Diese Knoten müssen wir lösen. Und dabei riskieren, dass sich dabei auch unsere Beziehung auflösen kann.

“Paaradox” ist der neue Podcast mit Oskar Holzberg und seiner Frau Claudia. Sie sprechen offen über Themen, die Beziehungen immer wieder herausfordern. Lustig, spannend und erkenntnisreich! U. a. auf Audio Now. 

Hast du Lust, mehr zum Thema zu lesen und dich mit anderen Frauen darüber auszutauschen? Dann schau im “Beziehung im Alltag-Forum” der BRIGITTE-Community vorbei!

Holt euch die BRIGITTE als Abo – mit vielen Vorteilen. Hier könnt ihr sie direkt bestellen.

Source: https://www.brigitte.de

Postfach

suchen

mehr1

SudekorAbmelden

Meine Anzeigen

Merkliste

Anzeige erstellen

Als App installieren!

Startseite Marktplatz Heimwerker, Garten Wände, Böden Fliesen 3D Styropor Wandverkleidung /Wandpaneele… (Zell (Wiesental), Zentrum)

AGB

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Hilfe

Sicherheit

Newsletter

Ratgeber

Regionen

Über uns

Jobs

Werbung

Facebook

© markt.de GmbH & Co. KG Dein Portal für kostenlose Kleinanzeigen aus Deutschland.

Anzeigen mit ähnlichen Bildern suchen

Anzeigen mit ähnlichen Bildern suchen

Anzeigen mit ähnlichen Bildern suchen

Anzeigen mit ähnlichen Bildern suchen

Anzeigen mit ähnlichen Bildern suchen

Anzeigen mit ähnlichen Bildern suchen

1/6

vorheriges Bildnächstes Bild

3D Styropor Wandverkleidung /Wandpaneele 100x50x2cm Extra Hardoberfläche/Feinsandig Modele

14,90 €

Heute, 11:45

79669 Zell (Wiesental)

Material:Styropor

Optik:Steinoptik/alt Backstein Modell / Fein Sandig Modele

Maße:100 cm x 50 cm x 2 cm

Gewicht (pro Paneel):1,8 kg/Pro.Paneele / extra stark-harte Oberfläche

Anwendung:Innen- und Außenbereich

Serie: Smyrna

Produkthinweis:Bitte beachten Sie, dass es in 5 Jahren zu einem Farbverlust von 10% bis 20% kommen kann.

» Wandpaneele aus Styropor

» 100  x 50  x 2 cm ( Länge/Breite/Höhe)

» Backsteinoptik  & 3D & Fein Sandig Modele

» Gewicht 1.8 kg pro Paneele

» Es ist ein dekoratives Produkt für den Innenbereich

» Spezielles sandiges Modell

» Nur für den Innen- und Außenbereich hergestellt

» Es ist leicht und belastet den aufgebrachten Bereich nicht zusätzlich.

» Es ist sehr einfach anzuwenden.

» Ermöglicht es uns, schnell und reibungslos Ihr eigenes Dekor zu erstellen

» Es entsteht keine Bau Verschmutzung.

» Es ist das Endprodukt (erfordert keine zusätzliche Lackierung usw.)

» Es wird nicht von Feuchtigkeit beeinflusst.

» Es ist ein recycelbares Produkt.

» Bietet 100% Wärmeisolierung und Dekoration.

» Es trägt zur Schalldämmung in Innenräumen bei und gibt Ihnen ein modernes sowieechtes Steinbild

JETZT NEU: Eröffnungsrabatt bis zu 40% auf ALLE Produkte
Wäre es nicht schön, ihre Wohnung ganz einfach selbst zu gestalten und Ihren Wänden einen völlig neuen Look zu verleihen! Bei uns ist das möglich! ✅ Wunderschöne, qualitative und günstige 3D-Wandpaneele – das finden Sie nur bei uns!

———
* Stoßfest
* Umweltfreundlich
* Bietet Schall- und Wärmeisolierung
* Alle unsere Produkte werden gut desinfiziert!
* Leicht zum aufbauen und braucht keine professionelle Hilfe!

Versand Zahlt Käufer : 5,90 nur für  Deutschland

 

 

Schlagwörter

sudekorwandpaneelepaneelewanddekowanddekorationwandkieselsteinsteinoptik3dwallideamodernwandgestaltungsteinwaldinspirationwohneinrichtungexplorepagezimmerdekoebaykleinanzeigedekorationsideenwanddecoratie

Ähnliche Anzeigen

Backsteinriemchen, Ziegelriemchen, Klinkerriemchen retro Riemchen

SAUBER GEMACHTE ZIEGELRIEMCHEN ORDENTLICH VERPACKTWir haben verschiedene Sorten am Lager Orginal Ziegelriemchen ab 60,- € Netto = 71,40 € BruttoPrei bezieht sich auf 1 m² = 50 Stück Ziegelriemchen…

60 €

24.10.2020

14641 Nauen

Fliesen

“Travertin Noce” Mosaikfliesen Naturstein Fliesen 10×1,5×1

Restposten “Travertin Noce” – Mosaikfliesen. Noch 110 Netze (entspricht 9.90 m²) verfügbar.                                          Details▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔Angebotspreis (inkl. MwSt.): 3.20 € pro…

3 €

20.11.2020

39326 Wolmirstedt

Fliesen

Eichenbohle ca. 316 x 34 cm Nr. 1007

HS Exklusive Holz Editionen   Produkt: Holzbohle   Holzart: Eiche   Maße: Länge: ca. 316 cm Breite: ca. 34 cm Stärke: ca. 6,5 cm Verarbeitung: gehobelt, unbehandelt   Hersteller- Nr.: 1007   Die…

161 €

14.10.2020

98590 Schwallungen

Sonstiges

“Shiwakashi” Naturstein Wandsockel Riemchen Fries Bordüre

Sonderposten “Shiwakashi” – Formatsockel. Noch 2509.95 lfm (entspricht 95.51 m²) verfügbar.                                          Details▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔▔Modell: Shiwakashi Naturstein-Kurzsockel…

2 €

20.11.2020

39326 Wolmirstedt

Fliesen

Brennholz aus Paletten – Abfall zu verschenken

wir verschenken Paletten Holzabfall – so wie auf dem Bild zu sehen. Kann mittels Gabelstapler auf Hänger aufgeladen werden, falls erwünscht. Nägel im Holz vorhanden.Abholung / Eine kostenpflicht…

Zu verschenken

05.11.2020

97478 Knetzgau

Brennholz

Unsere Ratgeber

Der große Gartenratgeber

Wand richtig streichen: So klappt der Anstrich

Materialen für den Bodenbelag

Sichtschutz für den Garten

Holzschutz im Garten

Wie viel kostet ein Motorsägen-Schein?

Heimwerker-Lexikon – Tipps zum Heimwerken, Renovieren & selber bauen

Geld verdienen mit Online-Kleinanzeigen

Verwandte Kategorien

Fliesenverlegung in Zell (Wiesental)Fensterbau, Tür, Rollo in Zell (Wiesental)

Kategorien mit ähnlichen Begriffen

Brennholz in Zell (Wiesental)

Sudekor

Zuletzt online: 23.11.2020 22:37:52

gefällt 0 Mitgliedern

Info zur Anzeige

Straße

Auf der Spani, 12

Ort

79669 Zell (Wiesental)

Telefon

Nummer anzeigen

Anzeigen­typ

Gewerbliches Angebot

Anzeigen­datum

Heute, 11:45

Anzeigen­kennung

3cf5dfe8

Aufrufe dieser Anzeige

1

Kategorie

Marktplatz › Heimwerker, Garten › Wände, Böden › Fliesen

Meine Anzeige bearbeitenNachrichten zu dieser AnzeigeJetzt hochpushenTeilen

Source: New feed

Glückliche Menschen haben keine Probleme? Irrtum! Diese Probleme sind sogar typisch für Leute, in deren Leben alles paletti ist.

Vielleicht wird dich das jetzt ein bisschen desillusionieren und schocken, aber: Egal wie glücklich du bist und wie viel du in deinem Leben goldrichtig machst – Probleme wirst du trotzdem immer haben. Selbst das schönste Leben ist nunmal niemals einfach und nur “perfekt”. Immerhin: Einige “Störfaktoren” und Makel sind typische Luxus-Probleme von Menschen, die sich deswegen in erster Linie glücklich schätzen können. Falls sie dir bekannt vorkommen: Gratulation, Hut ab und unbedingt weiter so!

Probleme glücklicher Menschen: Wenn du das kennst, machst du alles richtig

1. Du hast Angst um dein Leben und um das, was du hast

Es gibt mindestens zwei Arten von Angst: Angst VOR etwas und Angst UM etwas. Die Angst vor etwas wird oft von Unsicherheit und bestimmten Vorstellungen ausgelöst (wie du solche Ängste überwinden kannst, verraten wir dir hier). Die Angst um etwas zeigt uns dagegen, was uns besonders wichtig ist. Wenn dich manchmal ein Angstgefühl überkommt, du könntest etwas oder jemanden verlieren oder aber selbst plötzlich krank werden, einen Unfall haben und sterben, dann liegt dir offenbar sehr viel an deinem Leben. Jackpot! Sich zu wünschen, dass es möglichst lange so weitergeht, ist ein großes Glück.

Solange sie nicht Überhand nimmt oder dich daran hindert, dein Leben zu genießen, ist diese Art von Angst ein echtes Luxus-Problem. Wäre dir alles egal, müsstest du dir definitiv größere Sorgen machen …

2. Einigen Leuten kannst du’s einfach nicht recht machen

Du hast Leute in deinem Umfeld, die dich ganz offensichtlich nicht mögen? Kollegen? Schwiegereltern? Bekannte? Verwandte? Ganz egal, es ist ein gutes Zeichen! Niemand kommt mit allen klar, nur wer sich verstellt, kann scheinbar (!) von allen gemocht werden. Wenn du glücklich bist und eine selbstbewusste Ausstrahlung hast, werden dich mit Sicherheit auch einige Leute darum beneiden. Klar ist das ein bisschen doof – aber vermutlich ein viel größeres bzw. ernsteres Problem für die anderen als für dich. Solange du genug Menschen um dich hast, mit denen du gut kannst und die dich mögen, brauchst du dich jedenfalls von den anderen nicht aus dem Konzept bringen zu lassen.

3. Du kannst nicht allen helfen, denen du gerne helfen würdest

Deiner Freundin geht’s schlecht und dich belastet das? Oder hat deine Mama gerade tierisch viel um die Ohren und du kannst sie leider kaum entlasten? Das ist natürlich richtig blöd für sie – aber schön für dich, dass du so am Leben deiner Liebsten teilhaben kannst! Aufrichtiges Mitgefühl empfindet in der Regel nur, wer selbst gerade alles mindestens halbwegs gut im Griff hat. Wäre bei dir Land unter, würdest du wahrscheinlich kaum mitkriegen, dass es anderen nicht so toll geht. Oder es würde dich vielleicht sogar eher ein bisschen erleichtern, davon zu wissen …

4. Du fühlst dich häufig hin- und hergerissen

Müde, aber keine Lust aufs Bett?! Ungeduld, aber das Gefühl, die Zeit rast?! Definitiv A – aber B bitte auch?! Klingt ganz so, als sähest du gerade in deinem Leben eher zu viele Wege und Möglichkeiten als zu wenig. Wenn dich deine Vorfreude auf den nächsten Tag nachts manchmal nicht zur Ruhe kommen lässt, du deine Zukunft gar nicht erwarten kannst, obwohl du hin und wieder am liebsten auf die Stopptaste drücken würdest, weil du gerne mehr Zeit hättest, oder wenn du dich für mehrere Optionen gleichzeitig begeisterst, kannst du dich beruhigen: Denn dann bist du gerade sehr wahrscheinlich auf einem super guten Weg!

Videotipp: 7 Anzeichen, dass du dich selbst nicht genug liebst

Source: https://www.brigitte.de

Nein, bei der digitalen Eifersucht geht es nicht darum, wer das neueste und tollste Smartphone hat. Dahinter steckt viel mehr ein möglicher Beziehungskiller …

Definition von digitaler Eifersucht

Eifersucht kennen die meisten von uns und im Internetzeitalter macht diese auch nicht vor unserem digitalen Leben Halt! Hinter dem Begriff der digitalen Eifersucht verbirgt sich ein Eifersuchtsempfinden, das durch soziale Netzwerke entsteht: Warum liked mein Partner ein Bild von einer anderen (leicht bekleideten) Frau? Wer ist der neue hinzugefügte Freund? Warum verbringt mein Partner*in lieber Zeit in den sozialen Medien als mit mir?

All das kann Eifersucht fördern und weitere Handlungen nach sich ziehen, wie die Facebook-Seite des Partners regelmäßig zu durchsuchen, gegebene Likes des Partners an andere zu kontrollieren, die Arbeitskollegin vom Freund auf Instagram auszuspionieren, usw. Da muss man nicht lange überlegen, sondern weiß: Das ist Gift für die Beziehung.

Digitale Eifersucht: Wer ist betroffen

Die meisten Menschen kennen Eifersucht aus eigener Erfahrung. Dabei neigen einige Menschen stärker dazu, eifersüchtig zu sein, als andere. So gehen einige Experten davon aus, dass ein geringes Selbstwertgefühl mit einer höheren Neigung zur Eifersucht einhergeht. Und auch wie intensiv die Eifersucht erlebt wird, hängt von dem eigenen Selbstwertgefühl ab. Denn Eifersucht tritt auf, wenn wir uns unsicher fühlen.

Eine Studie zur digitalen Eifersucht mit 214 Teilnehmern in Deutschland, die im Journal of Business and Media Psychology veröffentlicht wurde, legt nahe, dass Personen, die sowieso eine hohe Eifersuchtsneigung haben, auch Informationen aus dem Netz als eher bedrohlich wahrnehmen – “insbesondere dann, wenn das Vertrauen in den Partner gering ist”, wie es dort heißt. So können soziale Medien nicht nur Auslöser, sondern auch Verstärker von Eifersucht sein.

Wenn es dir schwerfällt, mit den Aktivitäten deines Freundes oder deiner Freundin im Netz umzugehen, stellen wir dir nachfolgend ein paar Tipps vor!

Digitale Eifersucht – was kann ich tun?

Wir geben dir fünf Tipps an die Hand, wie du digitale Eifersucht bekämpfen kannst:

1. Abstand gewinnen

Statt deinem Impuls nachzugehen und deinem Partner*in Vorwürfe zu machen, solltest du dir eine Auszeit nehmen. Die Online-Medien machen uns Informationen rund um die Uhr verfügbar, wir sind schnell versucht, doch mal eben nachzugucken was der Partner*in so treibt, usw. Da können unsere Gefühle schon mal schnell mit uns durchgehen – und schon sagen wir etwas, das wir bereuen, aber nicht mehr zurücknehmen können. Bevor die Fantasie mit dir durchgeht, gewinne etwas Abstand zu dieser Situation, schlafe eine Nacht drüber – und entscheide dann, wie du damit umgehst.

2. Digitale Trennung

Nicht nur einen Moment Auszeit nehmen, auch eine digitale Trennung kann euch helfen. Entfreundet und entfolgt euch in den sozialen Netzwerken und nehmt euch den Druck, der damit einhergeht. Wichtig ist, dass ihr euch vertraut – sonst wird es nicht funktionieren. Tipp: Vertrauen lernen ist nicht leicht, aber machbar.

3. Hinterfragen

Facebook, Instagram & Co. zeigen uns die schönen Seiten – zumindest oberflächlich, denn jeder stellt sich bestmöglich in den sozialen Netzwerken dar. Und eigentlich wissen wir ja auch, dass dort viel geschummelt wird – also lasse dich nicht von den perfekt inszenierten Bildern provozieren, denn sie sind genau das: nämlich inszeniert. Sie bilden nicht immer die (ganze) Realität ab und niemandes Leben ist perfekt.

4. Sprich mit deinem Partner*in

Eines der Probleme ist, dass Inhalte bzw. die Aktivitäten in den sozialen Medien unterschiedlich interpretiert werden können. Dir fällt immer wieder auf, dass dein Partner*in Posts von anderen liked oder ständig neuen Frauen bzw. Männern folgt oder sich mit diesen anfreundet? Du könntest dir nun die wildesten Fantasien ausmalen – oder du sprichst mit deinem Partner*in. Frage ihn oder sie, was es damit auf sich hat. Findet dein Freund*in wirklich andere attraktiver oder ist es vielleicht doch nur die Cousine? Versuche klar zu machen, wie das Verhalten deines Liebsten oder deiner Liebsten auf dich wirkt und sprich offen darüber, was du empfindest.

5. Selbstliebe üben

Okay, das ist nun wirklich kein SOS-Tipp, der sich mal eben umsetzen lässt. Wenn du merkst, dass du häufiger eifersüchtig bist und es langfristig deine Beziehung belastet, solltest du dich fragen, worauf du eifersüchtig bist. Bist du wirklich eifersüchtig auf eine Freundin des Partners oder verkörpert sie vielleicht irgendwas, das du selber gerne wärst?! Hier zeigen wir dir, wie du das überwinden und Selbstliebe lernen kannst.

Tipp: Wenn du dich mit anderen über das Thema Eifersucht austauschen möchtest, findest du in der Brigitte Community Gleichgesinnte. 

Source: https://www.brigitte.de

Ads